Inge Barth-Grözinger, „Wildblütenzeit“

Lesung mit der Autorin

Mittwoch, 20. März 2019, 19.30 Uhr, Palais Adelmann

in Kooperation mit der Stadtbibliothek Ellwangen

© Inge Barth-Grözinger

Inge Barth-Grözinger, „Wildblütenzeit“

Lesung mit der Autorin

Mittwoch, 20. März  2019, 19.30 Uhr

Palais Adelmann

Kooperation mit der Stadtbibliothek Ellwangen

 

Das Buch:

Im Juli 1945 sitzt der siebenundvierzigjährige Jakob Haug im Büro seines Hotels. Vor ihm liegt die wohl wichtigste Unterredung in der langjährigen Geschichte des Traditionshauses „Zum Markgrafen“. Denn Jakob soll vor einem amerikanischen Offizier über sein Verhältnis zu den einflussreichen Nationalsozialisten, die während des Kriegs in seinem Hotel ein- und ausgingen, Rechenschaft ablegen. Dieses Verhör wird über das Fortbestehen des Betriebs entscheiden, der seit vielen Generationen im Besitz der Familie liegt. Doch um Jakobs Handlungsmotive zu verstehen, ist es wichtig, die Vergangenheit zu kennen. Deshalb erzählt er dem Offizier vom Schicksal der Familie Haug – und vom glanzvollen Aufstieg eines Hauses, das seit 1780 deren Segen wie auch größter Fluch war.

 

Die Autorin:

Inge Barth-Grözinger wurde 1950 in Bad Wildbad im Schwarzwald geboren. Bis zu ihrer Pensionierung unterrichtete sie am Peutinger-Gymnasium die Fächer Deutsch und Geschichte. Sie veröffentlichte mehrere sehr erfolgreiche Bücher, unter anderem die Schwarzwald-Familiensaga „Beerensommer“ (Piper-Verlag).

 

Eintritt (nur Abendkasse):

5,- €, Mitglieder: 3,- €, Schüler/innen frei