Die Kykladen, lichtdurchflutete Inseln in der Ägäis

Große zwölftägige Studienreise vom 20. bis 31. Mai 2018

Die Kykladen, lichtdurchflutete Inseln in der Ägäis

 

Große zwölftägige Studienreise vom 20. bis 31. Mai 2018

 

Keine Landschaft Griechenlands erfüllt mit größerer Sehnsucht als die Kykladen mit ihren weißen Häusern und dem blauen Meer. 

Doch die Inseln haben weit mehr zu bieten als dies: Auf Syros erkunden wir die klassizistisch geprägte Kykladenhauptstadt Hermoupolis, die maßgeblich vom aus Bayern stammenden ersten König Griechenlands geprägt wurde, und gehen der Frage nach, warum der Katholizismus auf den Inseln so stark ausgeprägt ist. 

Auf Mykonos schlendern wir durch den typisch kykladischen Hauptort mit den engen Gassen und den blendend weißen Häusern und Kirchen. Wir besuchen Delos, die heilige Insel Apolls, mit ihren weltberühmten Ausgrabungen. 

Auf der Insel Naxos begeben wir uns auf die Spuren der Venezianer und des frühen Christentums. Von hier aus erkunden wir auch die Nachbarinsel Paros, die durch ihren Marmor Weltruhm erlangte. 

Den Abschluss bildet das legendäre Santorin mit den weißen Häusern am Kraterrand. Hier erfahren wir mehr über die Entstehung der Insel und erkunden die faszinierenden Ausgrabungen des versunkenen Akrotiri, dem Pompeji der Ägäis. Kommen Sie mit auf eine unvergessliche Reise, genießen Sie die Kultur und Natur der Inseln. 

Lassen Sie sich von Frau Johanna Kolyvanou, die auch für Studiosus und Biblische Reisen durch Griechenland führt, erstklassig informieren und genießen Sie den Aufenthalt in ausgezeichneten Hotels und schönen Tavernen. 

Die Reise hat für Sie Herr Altgeld, ein Kenner Griechenlands, in Zusammenarbeit mit ATTIKA-Reisen zusammengestellt und geplant. Herr Altgeld hat auch zusammen mit Herrn Dr. Mennicken alle Orte vorab besucht. Dabei wurden zahlreiche Tavernen ausgesucht und alle Hotels begutachtet. Und seien Sie sicher, es bleibt auch Zeit für das individuelle Genießen.

 

Reisedatum: 20.5.2018 bis 31.5.2018

Reiseleitung: Ralf Altgeld, Johanna Kolyvanou, Dr. Peter Mennicken 

 

Maximale Teilnehmerzahl: 26 Personen

 

Wichtiger Hinweis:

Es werden keine körperlich anstrengenden Touren unternommen; dennoch ist wegen der zahlreichen Schiffspassagen und der Besichtigungen eine gute körperliche Konstitution notwendig.

 

Reisepreis für Mitglieder:

2.150,- € (pro Person im Doppelzimmer)

2.593,- € (pro Person im Einzelzimmer)

 

Unsere Reise im Überblick (geplanter Verlauf, Änderungen möglich)

 

1. Tag: Ankunft in Athen

Linienflug nach Athen. Spaziergang am Fuße der Akropolis. Hotelbezug für eine Nacht.

 

2. Tag: Hermoupolis, Hauptstadt der Kykladen

Schiffspassage von Piräus nach Syros (ca. 4 Stunden). Hotelbezug für zwei Nächte (Hotel direkt am Sandstrand). Bummel durch die Kykladenhauptstadt Hermoupolis

 

3. Tag: Ano Syros

Inselrundfahrt und Besuch der Altstadt Ano Syros mit der katholischen Kathedrale.

 

4. Tag: das weiße Mykonos

Überfahrt nach Mykonos (ca. 1 Stunde). 

Hotelbezug für zwei Nächte. Bummel durch den malerischen Hauptort, dem Idealbild 

eines Kykladendorfes.

 

5. Tag: Delos, die heilige Insel

Tagesausflug auf die unbewohnte Insel 

Delos. Führung durch die weltberühmten Ausgrabungen der Geburtsinsel des Lichtgottes Apollon.

 

6. Tag: Aufbruch nach Naxos

Schiffspassage nach Naxos (ca. 1,5 Stunden). Hotelbezug für vier Nächte. Spaziergang in die Altstadt von Naxos und zum 

unvollendeten Apollontempel, dem Wahrzeichen von Naxos.

 

7. Tag: Paros

Tagesausflug auf die Marmorinsel Paros.

 

8. Tag: auf den Spuren Venedigs

Besichtigung der venezianischen Altstadt von Naxos-Chora. Nachmittagsausflug zum Kouros von Melanes

 

9. Tag: Inselrundfahrt Naxos

Besichtigung des Demetertempels von Sangri, der Kirche Panagia Drosiani und des malerischen Apiranthos. 

Fahrt zum Kouros von Apollonas.

 

10. Tag: Sonnenuntergang in Oia

Überfahrt nach Santorin (ca. 2 Stunden). 

Hotelbezug für zwei Nächte. 

Abendausflug nach Oia.

 

11. Tag: Santorin

Besichtigung der Ausgrabungen von Akrotiri und des archäologischen Museums von Fira. Fahrt auf den Profitis Ilias, den höchsten Berg der Insel. Bummel durch den historischen Ortskern von Megalochori. 

Abendbummel durch Fira.

 

12. Tag: Heimreise

Rückflug über Athen nach Deutschland. 

 

Enthaltene Leistungen:

 

  • Transfer Ellwangen – Flughafen mit Omnibus Mack
  • Linienflüge nach Athen, Santorin – Athen, Athen – Deutschland 
  • alle Schiffspassagen
  • Übernachtungen in guten Mittelklassenhotels
  • Halbpension (Abendessen teilweise in Tavernen)
  • alle Fahrten in Reisebussen auf den Inseln
  • Eintritte
  • einheimische deutschsprachige Reiseleitung

 

Fotos: Ralf Altgeld